Angebote zu "Düsseldorf" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Die 40 besten Golfplätze an Rhein, Ruhr und Mosel
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beinhaltet die Spitzengolfplätze von Trier über Koblenz, Köln, Bonn und Düsseldorf bis Recklinghausen und Dortmund. Auf 288 Seiten beschreibt Hubertus Oelmann sehr persönlich seine 40 schönsten Golfrunden.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Groß denken, groß handeln
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 5,1 Millionen Menschen leben im Ruhrgebiet, einem enorm großen Ballungsraum, der in Deutschland und Europa seinesgleichen sucht. In der deutschen Geschichte kam dem Ruhrgebiet immer eine hohe Bedeutung zu, denn es war als Industrieraum größer und wichtiger als alle anderen Regionen. Dieses Buch erzählt die Geschichte des Ruhrgebiets seit 1945 als einen faszinierenden Veränderungsprozess, der noch lange andauern wird. Es ist eine Annäherung auf vielen Pfaden. Der Autor hat mit Politikern in Düsseldorf und Berlin gesprochen, mit Sozialdemokraten wie Christdemokraten; mit professionellen Geschichtenerzählern wie dem Regisseur Adolf Winkelmann und dem Schriftsteller Frank Goosen; mit Managern aus Energieunternehmen und normalen Zeitgenossen, die irgendwann ins Ruhrgebiet kamen und hier hängen blieben; mit Professoren, Bürgermeistern, Arbeitsvermittlern, mit dem Geschäftsführer von Borussia Dortmund und mit Werbefachleuten und Parteiberatern.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Groß denken, groß handeln
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rund 5,1 Millionen Menschen leben im Ruhrgebiet, einem enorm großen Ballungsraum, der in Deutschland und Europa seinesgleichen sucht. In der deutschen Geschichte kam dem Ruhrgebiet immer eine hohe Bedeutung zu, denn es war als Industrieraum größer und wichtiger als alle anderen Regionen. Dieses Buch erzählt die Geschichte des Ruhrgebiets seit 1945 als einen faszinierenden Veränderungsprozess, der noch lange andauern wird. Es ist eine Annäherung auf vielen Pfaden. Der Autor hat mit Politikern in Düsseldorf und Berlin gesprochen, mit Sozialdemokraten wie Christdemokraten; mit professionellen Geschichtenerzählern wie dem Regisseur Adolf Winkelmann und dem Schriftsteller Frank Goosen; mit Managern aus Energieunternehmen und normalen Zeitgenossen, die irgendwann ins Ruhrgebiet kamen und hier hängen blieben; mit Professoren, Bürgermeistern, Arbeitsvermittlern, mit dem Geschäftsführer von Borussia Dortmund und mit Werbefachleuten und Parteiberatern.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
365 Tipps für einen schönen Tag im Ruhrgebiet
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Von A wie "Aschlöksken" in Duisburg bis Z wie Zeche Zollern in Dortmund reichen die 365 Tipps, die der in diesem Band beschrieben hat. Beide Orte bedürfen der Erklärung. Das Aschlöksken ist ein Lokal am Rheindeich an der Stadtgrenze Duisburg/Düsseldorf und hat nichts mit dem Allerwertesten zu tun. Die Zeche Zollern wiederum gilt als Ikone der Industriedenkmäler. Sie gleicht mit ihren prunkvollen Backsteinfassaden und opulenten Giebeln eher einem Adelssitz als einem Bergwerk. Die Reihe ließe sich endlos fortsetzen. Das Ruhrgebiet mit seinen 53 Kommunen und über fünf Millionen Menschen bietet ein unerschöpfliches Reservoir an attraktiven Zielen. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit führt das Buch zu bekannten und weniger bekannten Orten. Wo hat man den schönsten Blick, welche Kneipen sind besonders schräg und wer bietet die besten Pommes an? Ein spannender Streifzug durch das Revier - auch für all jene, die das Ruhrgebiet gut zu kennen glauben. Sie werden Neues entdecken.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
365 Tipps für einen schönen Tag im Ruhrgebiet
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Von A wie "Aschlöksken" in Duisburg bis Z wie Zeche Zollern in Dortmund reichen die 365 Tipps, die der in diesem Band beschrieben hat. Beide Orte bedürfen der Erklärung. Das Aschlöksken ist ein Lokal am Rheindeich an der Stadtgrenze Duisburg/Düsseldorf und hat nichts mit dem Allerwertesten zu tun. Die Zeche Zollern wiederum gilt als Ikone der Industriedenkmäler. Sie gleicht mit ihren prunkvollen Backsteinfassaden und opulenten Giebeln eher einem Adelssitz als einem Bergwerk. Die Reihe ließe sich endlos fortsetzen. Das Ruhrgebiet mit seinen 53 Kommunen und über fünf Millionen Menschen bietet ein unerschöpfliches Reservoir an attraktiven Zielen. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit führt das Buch zu bekannten und weniger bekannten Orten. Wo hat man den schönsten Blick, welche Kneipen sind besonders schräg und wer bietet die besten Pommes an? Ein spannender Streifzug durch das Revier - auch für all jene, die das Ruhrgebiet gut zu kennen glauben. Sie werden Neues entdecken.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Nur eine Rose als Stütze
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur eine Rose als StützeGedichte"Vollkommenheit im Einfachen" -Walter Jens 'Mein Buch des Monats'Die Zeit, 1959"Hilde Domin in ihrer federnden Präzision und dem maskenabreißenden Willen zum Lied für eine bessere Welt."Robert Minder, Süddeutsche Zeitung"Dem Mißtrauen so vieler Zeitgenossen gegenüber dem Wirkungspotential von Lyrik setzt Hilde Domin ihr unbeirrbares Vertrauen in die Ansteckungskraft des zur Wahrhaftigkeit erziehenden genauen Benennens."Horst Meller in B. v. Wiese: 'Deutsche Dichter der Gegenwart', 1973In dieser Auflage sind Ort und Zeit der Entstehung der Gedichte von der Autorin angegeben.Hilde Domin erhielt u.a. den Meersburger Drostepreis, 1971, die Heine-Medaille der Heinrich-Heine-Gesellschaft, Düsseldorf, 1972, den Roswitha-Preis der Stadt Gandersheim, 1974, Den Rilkepreis, 1976, die Richard-Benz-Medaille der Stadt Heidelberg, 1982, Nelly-Sachs-Preis, Kulturpreis der Stadt Dortmund, 1983, Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz 1992,Friedrich Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg v.d.H., 1992, Preis für Literatur im Exil der Stadt Heidelberg, 1992.Gedichte von Hilde Domin wurden ins Chinesische, Englische, Französische, Italienische, Japanische, Lettische, Polnische, Portugiesische, Rumänische, Spanische, Tschechische und Ungarische übersetzt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Nur eine Rose als Stütze
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur eine Rose als StützeGedichte"Vollkommenheit im Einfachen" -Walter Jens 'Mein Buch des Monats'Die Zeit, 1959"Hilde Domin in ihrer federnden Präzision und dem maskenabreißenden Willen zum Lied für eine bessere Welt."Robert Minder, Süddeutsche Zeitung"Dem Mißtrauen so vieler Zeitgenossen gegenüber dem Wirkungspotential von Lyrik setzt Hilde Domin ihr unbeirrbares Vertrauen in die Ansteckungskraft des zur Wahrhaftigkeit erziehenden genauen Benennens."Horst Meller in B. v. Wiese: 'Deutsche Dichter der Gegenwart', 1973In dieser Auflage sind Ort und Zeit der Entstehung der Gedichte von der Autorin angegeben.Hilde Domin erhielt u.a. den Meersburger Drostepreis, 1971, die Heine-Medaille der Heinrich-Heine-Gesellschaft, Düsseldorf, 1972, den Roswitha-Preis der Stadt Gandersheim, 1974, Den Rilkepreis, 1976, die Richard-Benz-Medaille der Stadt Heidelberg, 1982, Nelly-Sachs-Preis, Kulturpreis der Stadt Dortmund, 1983, Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz 1992,Friedrich Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg v.d.H., 1992, Preis für Literatur im Exil der Stadt Heidelberg, 1992.Gedichte von Hilde Domin wurden ins Chinesische, Englische, Französische, Italienische, Japanische, Lettische, Polnische, Portugiesische, Rumänische, Spanische, Tschechische und Ungarische übersetzt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Straßen und Plätze in NRW
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf Straßen und Plätzen findet das öffentliche Leben statt, sei es auf großen Flanier- und Einkaufsmeilen wie der Königsallee in Düsseldorf, der Kettwiger Straße in Essen oder dem Westenhellweg in Dortmund, sei es auf historischen Plätzen wie dem Marktplatz in Bonn, dem Katschhof in Aachen oder dem Prinzipalmarkt in Münster.Mehr als eine Million Straßen und Plätze trifft man in Deutschland an. Manche ihrer Namen gibt es hundertfach, einige nur ein einziges Mal. Keiner dieser Namen dürfte zufällig gewählt sein. Jeder einzelne gibt ein wenig darüber preis, wie sich das Leben und Denken der Menschen im Laufe von Jahrhunderten verändert hat, woran sie sich erinnern wollen oder auch nicht.Zumeist abseits der touristischen Trampelpfade liegen die in den vergangenen Jahrhunderten entstandenen Stadt- und Ortskerne von Nordrhein-Westfalen. Dabei ist ein Ensemble schöner als das andere. Wer durch die historischen Zentren vor allem der kleineren und mittelgroßen Städte schlendert, der stößt auf alte Fachwerkhäuser, prächtige Markt- und Rathausplätze sowie schmucke Kopfsteinpflastergassen - und fühlt sich dabei nicht selten in längst zurückliegende Zeiten versetzt.Das Buch von Lutz Dreesbach stellt nicht nur bekannte und populäre, sondern auch skurril klingende Straßen und Plätze in NRW vor. Vor allem so außergewöhnliche Namen wie Garnixhäuschen in Remscheid, Mordkapellenpfad in Bonn, Beamtenlaufbahn in Soest, Tangabucht in Essen oder Schabernackstraße in Neuss widerlegen übrigens die Redensart, nach der Namen nur Schall und Rauch sind. Das Zitat aus Goethes Faust, nach dem Namen keine Bedeutung haben und nicht von bleibendem Wert sind, konterkarieren diese Straßenbezeichnungen, die zum Teil an Jahrhunderte zurückliegende Ereignisse und Gegebenheiten erinnern."Straßen und Plätze in NRW" - ihre Namen erzählen Geschichten aus dem Leben, die dieses Buch auf kurzweilige Art preisgibt und den Leser zu einer Stippvisite vor Ort einlädt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Straßen und Plätze in NRW
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf Straßen und Plätzen findet das öffentliche Leben statt, sei es auf großen Flanier- und Einkaufsmeilen wie der Königsallee in Düsseldorf, der Kettwiger Straße in Essen oder dem Westenhellweg in Dortmund, sei es auf historischen Plätzen wie dem Marktplatz in Bonn, dem Katschhof in Aachen oder dem Prinzipalmarkt in Münster.Mehr als eine Million Straßen und Plätze trifft man in Deutschland an. Manche ihrer Namen gibt es hundertfach, einige nur ein einziges Mal. Keiner dieser Namen dürfte zufällig gewählt sein. Jeder einzelne gibt ein wenig darüber preis, wie sich das Leben und Denken der Menschen im Laufe von Jahrhunderten verändert hat, woran sie sich erinnern wollen oder auch nicht.Zumeist abseits der touristischen Trampelpfade liegen die in den vergangenen Jahrhunderten entstandenen Stadt- und Ortskerne von Nordrhein-Westfalen. Dabei ist ein Ensemble schöner als das andere. Wer durch die historischen Zentren vor allem der kleineren und mittelgroßen Städte schlendert, der stößt auf alte Fachwerkhäuser, prächtige Markt- und Rathausplätze sowie schmucke Kopfsteinpflastergassen - und fühlt sich dabei nicht selten in längst zurückliegende Zeiten versetzt.Das Buch von Lutz Dreesbach stellt nicht nur bekannte und populäre, sondern auch skurril klingende Straßen und Plätze in NRW vor. Vor allem so außergewöhnliche Namen wie Garnixhäuschen in Remscheid, Mordkapellenpfad in Bonn, Beamtenlaufbahn in Soest, Tangabucht in Essen oder Schabernackstraße in Neuss widerlegen übrigens die Redensart, nach der Namen nur Schall und Rauch sind. Das Zitat aus Goethes Faust, nach dem Namen keine Bedeutung haben und nicht von bleibendem Wert sind, konterkarieren diese Straßenbezeichnungen, die zum Teil an Jahrhunderte zurückliegende Ereignisse und Gegebenheiten erinnern."Straßen und Plätze in NRW" - ihre Namen erzählen Geschichten aus dem Leben, die dieses Buch auf kurzweilige Art preisgibt und den Leser zu einer Stippvisite vor Ort einlädt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot