Angebote zu "Plan" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Dalton-Plan Schule und die Jenaplanschule i...
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1 A, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Historische und Systematische Pädagogik), Veranstaltung: Reformpädagogik im internationalen Vergleich, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Lehrveranstaltung 'Bildung im internationalen Vergleich' unter Leitung von Uni.- Prof. Dr. Grimm Gerald bekam ich die Gelegenheit mich mit dem Fachbereich der Reformpädagogik näher auseinander zu setzen. Es wurden im Laufe des Semesters vom Vortragenden wie auch von den Studenten/innen folgende Themen der Reformpädagogik vorgestellt und diskutiert: Begriffspräzisierung der Reformpädagogik; Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in Mittel-, West-, Süd-, Nord- und Osteuropa; Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in den USA, Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in Australien, Afrika und Asien, Reformpädagogische Strömungen in Europa, Schulmodelle der Reformpädagogik, Reformpädagogik in Geschichte und Gegenwart. Unsere Arbeitsgruppe beschäftigte sich näher mit dem Themenbereich der Progressiven Bildungskonzepte und präsentierte dies auch im Plenum. Mein Beitrag zur Lehrveranstaltung behandelte die Platon- und Garysysteme, sowie den Dalton Plan. Die grundlegenden Informationen für meine Präsentation sowie auch für diese Seminararbeit entnahm ich aus dem Buch: 'Bildungsreformen und Reformbestrebungen in den USA' (Gesammelte Schriften, Band 10), herausgegeben von Röhrs Hermann, erschienen im Beltz Verlag im Jahr 1996 in Dortmund. Folgende Seminararbeit stellt den Versuch dar zwei reformpädagogische Konzepte miteinander zu vergleichen. Ich habe mich für die Reformpädagogen Helen Parkhurst mit ihrem Konzept des Daltonplans und für Peter Petersen mit seinem Konzept der Jenaplanschule, entschieden, da mich einerseits die zwei Konzepte persönlich sehr interessieren, andererseit

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Die Dalton-Plan Schule und die Jenaplanschule i...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1 A, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Historische und Systematische Pädagogik), Veranstaltung: Reformpädagogik im internationalen Vergleich, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Lehrveranstaltung 'Bildung im internationalen Vergleich' unter Leitung von Uni.- Prof. Dr. Grimm Gerald bekam ich die Gelegenheit mich mit dem Fachbereich der Reformpädagogik näher auseinander zu setzen. Es wurden im Laufe des Semesters vom Vortragenden wie auch von den Studenten/innen folgende Themen der Reformpädagogik vorgestellt und diskutiert: Begriffspräzisierung der Reformpädagogik; Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in Mittel-, West-, Süd-, Nord- und Osteuropa; Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in den USA, Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in Australien, Afrika und Asien, Reformpädagogische Strömungen in Europa, Schulmodelle der Reformpädagogik, Reformpädagogik in Geschichte und Gegenwart. Unsere Arbeitsgruppe beschäftigte sich näher mit dem Themenbereich der Progressiven Bildungskonzepte und präsentierte dies auch im Plenum. Mein Beitrag zur Lehrveranstaltung behandelte die Platon- und Garysysteme, sowie den Dalton Plan. Die grundlegenden Informationen für meine Präsentation sowie auch für diese Seminararbeit entnahm ich aus dem Buch: 'Bildungsreformen und Reformbestrebungen in den USA' (Gesammelte Schriften, Band 10), herausgegeben von Röhrs Hermann, erschienen im Beltz Verlag im Jahr 1996 in Dortmund. Folgende Seminararbeit stellt den Versuch dar zwei reformpädagogische Konzepte miteinander zu vergleichen. Ich habe mich für die Reformpädagogen Helen Parkhurst mit ihrem Konzept des Daltonplans und für Peter Petersen mit seinem Konzept der Jenaplanschule, entschieden, da mich einerseits die zwei Konzepte persönlich sehr interessieren, andererseits bietet sich durch die Parallelen der Konzepte ein Vergleich an. Die Seminararbeit ist in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil werde ich die Dalton-Plan Schule vorstellen. Der zweite Teil behandelt die Jenaplanschule. Im dritten Teil vergleiche ich die beiden Schulkonzepte miteinander. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Die Dalton-Plan Schule und die Jenaplanschule i...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1 A, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Historische und Systematische Pädagogik), Veranstaltung: Reformpädagogik im internationalen Vergleich, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Lehrveranstaltung 'Bildung im internationalen Vergleich' unter Leitung von Uni.- Prof. Dr. Grimm Gerald bekam ich die Gelegenheit mich mit dem Fachbereich der Reformpädagogik näher auseinander zu setzen. Es wurden im Laufe des Semesters vom Vortragenden wie auch von den Studenten/innen folgende Themen der Reformpädagogik vorgestellt und diskutiert: Begriffspräzisierung der Reformpädagogik; Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in Mittel-, West-, Süd-, Nord- und Osteuropa; Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in den USA, Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in Australien, Afrika und Asien, Reformpädagogische Strömungen in Europa, Schulmodelle der Reformpädagogik, Reformpädagogik in Geschichte und Gegenwart. Unsere Arbeitsgruppe beschäftigte sich näher mit dem Themenbereich der Progressiven Bildungskonzepte und präsentierte dies auch im Plenum. Mein Beitrag zur Lehrveranstaltung behandelte die Platon- und Garysysteme, sowie den Dalton Plan. Die grundlegenden Informationen für meine Präsentation sowie auch für diese Seminararbeit entnahm ich aus dem Buch: 'Bildungsreformen und Reformbestrebungen in den USA' (Gesammelte Schriften, Band 10), herausgegeben von Röhrs Hermann, erschienen im Beltz Verlag im Jahr 1996 in Dortmund. Folgende Seminararbeit stellt den Versuch dar zwei reformpädagogische Konzepte miteinander zu vergleichen. Ich habe mich für die Reformpädagogen Helen Parkhurst mit ihrem Konzept des Daltonplans und für Peter Petersen mit seinem Konzept der Jenaplanschule, entschieden, da mich einerseits die zwei Konzepte persönlich sehr interessieren, andererseit

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Die Dalton-Plan Schule und die Jenaplanschule i...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1 A, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Institut für Historische und Systematische Pädagogik), Veranstaltung: Reformpädagogik im internationalen Vergleich, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen der Lehrveranstaltung 'Bildung im internationalen Vergleich' unter Leitung von Uni.- Prof. Dr. Grimm Gerald bekam ich die Gelegenheit mich mit dem Fachbereich der Reformpädagogik näher auseinander zu setzen. Es wurden im Laufe des Semesters vom Vortragenden wie auch von den Studenten/innen folgende Themen der Reformpädagogik vorgestellt und diskutiert: Begriffspräzisierung der Reformpädagogik; Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in Mittel-, West-, Süd-, Nord- und Osteuropa; Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in den USA, Entwicklung und Verlauf der Reformpädagogik in Australien, Afrika und Asien, Reformpädagogische Strömungen in Europa, Schulmodelle der Reformpädagogik, Reformpädagogik in Geschichte und Gegenwart. Unsere Arbeitsgruppe beschäftigte sich näher mit dem Themenbereich der Progressiven Bildungskonzepte und präsentierte dies auch im Plenum. Mein Beitrag zur Lehrveranstaltung behandelte die Platon- und Garysysteme, sowie den Dalton Plan. Die grundlegenden Informationen für meine Präsentation sowie auch für diese Seminararbeit entnahm ich aus dem Buch: 'Bildungsreformen und Reformbestrebungen in den USA' (Gesammelte Schriften, Band 10), herausgegeben von Röhrs Hermann, erschienen im Beltz Verlag im Jahr 1996 in Dortmund. Folgende Seminararbeit stellt den Versuch dar zwei reformpädagogische Konzepte miteinander zu vergleichen. Ich habe mich für die Reformpädagogen Helen Parkhurst mit ihrem Konzept des Daltonplans und für Peter Petersen mit seinem Konzept der Jenaplanschule, entschieden, da mich einerseits die zwei Konzepte persönlich sehr interessieren, andererseits bietet sich durch die Parallelen der Konzepte ein Vergleich an. Die Seminararbeit ist in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil werde ich die Dalton-Plan Schule vorstellen. Der zweite Teil behandelt die Jenaplanschule. Im dritten Teil vergleiche ich die beiden Schulkonzepte miteinander. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe